Gästebuch


Strand Diani Beach Kenia
Diani Beach Kenia - wir kommen wieder

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck
Kommentare: 20
  • #20

    Svenja (Mittwoch, 16 November 2016 07:30)

    Wir haben bei Michael eine Safari und Wasini gebucht. Beides übertraf unsere Erwartungen, auch in organisatorischer Hinsicht.
    Sehr freundliche Beratung und sehr nette und super informierte Guides und auch für alle weiteren Anliegen von uns immer ein offenes Ohr.
    Ein herzliches Dankeschön hierfür an Michael und sein Team - ihr habt uns Kenia schmackhaft gemacht und wenn wir wieder kommen, freuen wir uns auf die nächste Safari mit euch.
    Alles hat einfach super gepasst und das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut unschlagbar!
    Danke für Alles! :)

  • #19

    Nathalie (Sonntag, 02 Oktober 2016 13:04)

    Vorweg erst einmal vielen Dank an Michael für die tolle Organisation und die unvergessliche Safari!
    Ich bin vor unserem Urlaub über die Holiday-Check Bewertungen auf Umbrella Safari aufmerksam geworden und war schon fast etwas skeptisch, ob hinter den für Safaris recht günstigen Preisen auch tatsächlich eine so gute Leistung stecken kann. Aber wir wurden mehr als positiv überrascht! Die Beratung vor der Reise war, dank vieler Tipps und Empfehlungen, wirklich super.
    Wir hatten einen deutschsprachigen Guide (der ebenfalls Michael heißt) gebucht und hatten somit den absoluten Vorteil, dass gleich zwei Experten nach Tieren Ausschau halten konnten: Fahrer und Guide. Daher haben wir auf unserer 3 tägigen Safari durch Tsavo Ost und West (Ziwani) auch sehr viele Tiere sehen können, wenn auch immer ein bisschen Glück nötig ist ;-). Die Lodges sind traumhaft schön und unserer Guide Michael hat uns nebenbei eine Menge über die Tierwelt und das Land erzählt.
    Nach der Safari haben wir uns vor Ort noch dazu entschieden, eine Tagestour zu den Shimba Hills zu machen. Diese Tour haben wir dann „mal eben“ per WhatsApp gebucht, ebenfalls mit unserem deutschsprachigen Guide Michael.
    Die Tsavo Ost und Ziwani Safari ist absolut empfehlenswert und macht Lust auf mehr! Wir würden jederzeit wieder bei Michael buchen und empfehlen dich auch im Bekanntenkreis fleißig weiter.

  • #18

    J. Becker (Montag, 19 September 2016 09:13)

    Vielen Dank an Michael Blahm für die perfekt organisierte Safari durch Tsavo-Ost, Amboseli und Ziwani. Wir haben vier wunderbare Tage in hervorragenden Lodges verlebt, beinahe 1000 Fotos geschossen und hatten viel Spaß mit unserem freundlichen, aufmerksamen und immer pünktlichen Fahrer. Dank an Roland :-) Krönender Abschluss war die Fahrt durch die Shimba-Hills mit Lunch in einer wunderschön gelegenen Lodge. Wir würden diese Safari sofort wieder buchen und empfehlen den Veranstalter uneingeschränkt. Vielen Dank für unvergessliche Momente.

  • #17

    Andrea Waibel (Freitag, 16 September 2016 10:52)

    Ich arbeite im Reisebüro und wollte mit meiner Familie dieses Jahr im Sommer Kenia kennenlernen. Da die Preise für Safaris stark variieren, verbrachte ich davor viel Zeit im Internet um Preise und Leistungen zu vergleichen und stieß dabei auf Michael der von den Preisen her unschlagbar war. Auch der Service und die Betreuung vor und während der Reise stellte sich als hervorragend raus. Ich konnte Michael zu jeder Tages- und Nachtzeit mit meinen Fragen löchern und bekam schnell und kompetent Antwort. Auch die Safari war absolut genial und unser Fahrer Mike gab sich die größte Mühe uns möglichst viele Tiere zu zeigen. Die Camps waren allesamt spitzenmäßig. Es gab nichts zu beanstanden. Wenn wir wieder nach Kenia kommen dann auf jeden Fall wieder mit Michael. Vielen Dank für alles und macht weiter so. Liebe Grüße Andrea

  • #16

    NobbyNobbse (Dienstag, 13 September 2016 14:47)


    Supertoller Traumurlaub - dank Michael
    Wir machten mit 2 Kindern, 8 und 12 Jahre, 3 Safaris auf "Cresent Island", "Lake Nakuru" und Massai Mara". Das war gigantisch! Die Tierwelt war einfach unvergesslich schön. Die Camps waren klein, was uns besser gefällt, und Superklasse. Alles sehr persönlich. Kleiner Tipp von mir, macht die Safari direkt am Anfang des Urlaubs und entspannt euch danach am superschönen "Galu-Beach". Wir fanden das Klasse !!!
    Den Badeurlaub im Anschluss verbrachten wir am Galu-Beach in der "Villa Baobab".
    Eine schön eingerichtete und sehr geräumige Villa mit eigenem Pool.
    Die Gartenanlage war sehr gepflegt und wir hatten auch diverse kleine Tiere im Garten (zB 5 Schildkröten und riesen Tausendfüssler).
    Das ganze war supersauber, ob Haus, Terrasse, Küche, Garten, Betten, Pool, alles Klasse und zu dem Preis unschlagbar.
    Das einzige was mir nicht so gefiel, was wir aber vorher schon wussten, dass die Villa nicht am Strand direkt steht.
    Wir hatten 2 Angestellte die für uns und das Anwesen alles Top machten.
    Wir konnten den Urlaub ganz und gar geniessen.
    Sie haben geputz, Wäsche gewaschen, gespült, die Gartenanlage gepflegt, den Pool sauber gehalten und für uns eingekauft.
    Danke Maria, danke Mohamed.
    Für 12 Euro am Tag hatten wir auch einen Koch.
    Der rundete das ganze ab. Er hat super lecker für uns gekocht. Von seinen Kochkünsten waren auch die Kinder begeistert.
    Danke Vincent
    Alles in allem muss ich sagen, wir hatten einen Traumurlaub.
    Dank Michael der alles gemanagt hat. Er hat im Vorfeld immer wieder mal mit uns Kontakt aufgenommen. Da wussten wir dann auch dass alles klappt.
    Wir waren zu 100% zufrieden und würden jederzeit wieder mit Michael buchen
    Danke nochmal an Michael.
    Das war Traumhaft !!!


  • #15

    Biggi Brach (Dienstag, 30 August 2016 01:20)

    Ich kenne Michael seit vielen Jahren persönlich, da ich dort etliche Jahre gelebt hatte...
    Ich möchte allen Michael warm ans Herz legen, da er wirklich alles Mögliche tut, was er überhaupt kann und sein Herzenswunsch ist und war schon immer, dass "seine" Gäste einen unvergesslichen traumhaften Urlaub haben.
    Ich selbst kann jetzt aus ges. Gründen nicht mehr in meiner Herzensheimat leben, nicht einmal mehr Urlaub machen, was mir sehr weh tut - aber ich erfreue mich an den Touris, die ihre Fotos und Berichte online stellen :) Wünsche allen einen wundervollen Urlaub mit unvergeßlichen Tagen....

  • #14

    Frank (Sonntag, 21 August 2016 06:27)

    https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1156281367743764.1073741828.100000857365973&type=3
    Bilder sagen mehr als tausend Worte.

    Eine eindrucksvolle fantastische atemberaubende Safari die für immer in unseren Erinnerungen bleiben wird.

    Michael steht auch weit vor der Safari telefonisch oder per mail für alle Fragen bereit. Vor Ort hat sein Kollege Simo alles geregelt, da Michael in Deutschland unterwegs war.
    Wir hatten Ronald einen deutschsprachigen Fahrer der uns in den 4 Tagen alles über Land Leute und Tiere super erklärt hat. Spitze!!!

    Man hat Anfangs unbegründet!! noch bedenken, wegen der Bezahlung vorab, ob man dann auch die Leistung dafür bekommt. "typisch deutsch"

    Die Wege in Kenia jeweils zu den Nationalparks sind schon aufgrund der Straßenverhältnisse sehr anstrengend, aber sobald man die Parks erreicht hat, ist das schnell wieder vergessen durch die atemberaubenden Eindrücke.

    Ich kann nur sagen auf nach Kenia und bucht bei Michael!!! Nur zu empfehlen!!!!

  • #13

    Familie Fetz (Donnerstag, 18 August 2016 14:12)

    Ein eindrucksvolles Erlebnis.
    Wir (4-köpfige Familie) sind gestern nach 2 Wochen Kenia wieder zu Hause angekommen. Michael hat uns 5 Tage Safari in der Masai Mara organisiert. Wir sind voller Erinnerungen und schöner Eindrücke. Wir wurden in Nairobi abgeholt und sind mit dem Jeep in die Mara gefahren. Das dauert zwar 7 Stunden, aber man sieht auf dem Weg dorthin sehr viel. Das Mara Explorer Camp war fantastisch. Da es nicht eingezäunt ist, kommen die Wildtiere in der Nacht bis zum Zelt. Voll abenteuerlich. Die Zelte sind richtig im Kolonialstil gehalten. Das Essen ist hervorragend. Wir haben so viele Tiere gesehen. Unser Fahrer war sehr bemüht und die Mitarbeiter im Camp unglaublich herzlich. Alles war super organisiert. Am 5. Tag sind wir dann wieder nach Nairobi gefahren, auf dem Weg besuchten wir noch ein Masai-Dorf. Von dort ging dann unser Flug nach Mombasa, wo wir noch 9 Tage Badeurlaub machten. Vielen Dank an die tolle Organisation und Durchführung der Safari an Michael Blahm und sein Team.

  • #12

    Marco & Cordula (Samstag, 23 Juli 2016 11:25)

    Jambo,
    wir waren vom 3.7.16 - 18.7.16 für 2 Wochen in Kenia und sind immer noch total beeindruckt von diesem wunderschönen Land. Wir haben eine 4tägige Safari ( Tsavo Ost, Amboseli und Ziwani) über Michael gebucht. Man hat ja gewisse Vorstellungen von solch einer Tour, aber unsere Vorstellungen wurden bei weitem übertroffen. Jedes von ihm ausgewählte Camp hinterließ durch seinen eigenen individuellen Charme einen bleibenden Eindruck bei uns. Besonders das letzte Camp Voyager Ziwani werden wir so schnell nicht vergessen. Das Personal in den Camps war stets freundlich und zuvorkommend - uns fehlte es an NICHTS. Einen besonderen Dank geht noch an unseren Guide Ronald, der uns 4 Tage lang in deutscher Sprache begleitete und uns jeden Wunsch erfüllte. Er zeigte uns Kenias Tierwelt und erzählte uns auch viel über Land und Leute. DANKE ! Das Unternehmen ist somit eine klare Weiterempfehlung. Einfach Michael per Mail kontaktieren und er wird sehr kompetent im Vorfeld all eure Fragen beantworten.
    Danke an Umbrella & Simo Safari, wenn Kenia, dann auf jeden Fall wieder mit Euch !! Es war ein unvergessliches Erlebnis.

    Asante Sana
    Marco & Cordula

  • #11

    Winkler (Dienstag, 28 Juni 2016 08:48)

    Hallo
    Wir sind nicht das erste mal in Diani und einen besseren Begleiter wie Michael kann man sich kaum vorstellen. Ob mit Taxi zum Flughafen oder
    mal schnell nach Malindi.Safari zum raussuchen und immer sind die Fahrzeuge Pünktlich und sauber da.Wir waren zuletzt 5Tage rund um den Kili
    Unterwegs derGuide war ein Traum. Land Leute und Tiere wir haben alles erlebt. Mit Michael zu den Simba Hils ganz nah und doch toll.

  • #10

    Jessica (Dienstag, 21 Juni 2016 08:57)

    Hallo! Wir waren im Juni in Kenia und hatten über Michael eine 2 Tages Safari, Tsavo Ost gebucht! Wir wurden pünktlich im Hotel abgeholt und los ging es! Es war wirklich sehr schön, wir wurden von unserem Fahrer sehr gut betreut, er hat alles prima in deutsch erklärt! Einfach Wahnsinn! Wir haben alles an Tiere gesehen die man dort sehen kann! Preis Leistung stimmt, einfach super! Ich werde dieses Jahr wieder kommen! Und natürlich meine Safari und andere Ausflüge bei Michael Buchen! Vielen Dank Michael

    Jessica

  • #9

    Richard & Martina (Sonntag, 19 Juni 2016 08:07)

    Wir hatten Anfang März eine 4 Tages- Safari ( Tsavo Ost, Amboseli und Ziwani) bei Michael bebucht.
    Michael, hiermit möchten wir uns nochmals auf das herzlichste bei Dir und unserem Guide John für die unvergessliche Safari bedanken . Wir hatten soviel schönes und unvergessliches erlebt ,so dass wir uns entschlossen haben nächstes Jahr nochmals nach Kenia zu fliegen und mit Michael eine Safari in die Masai Mara zu unternehmen. Wir können Ihn und sein Team nur wärmstens empfehlen, das Preis- Leistungsverhältnis ist unschlagbar, alles war bis auf das kleinste super organisiert und unser Fahrer John hat uns die ganze Safari lang bestens betreut.
    Wir können nur sagen Kenia, Miachael und sein Team unvergesslich und immer wieder.

    Vielen Dank Richard und Martina

  • #8

    Thorsten & Danja (Samstag, 28 Mai 2016 15:08)

    Unsere Safari nach Tsavao Ost und West sowie nach Amboseli war ein rundum gelungenes Erlebnis mit professioneller Buchung und Durchführung.
    Nur hier wurde uns ein Zusatztag in Ziwani empfohlen uns Angeboten. Kein anderer der angefragten Veranstalter hatte diese Idee.
    Tatsächlich empfanden wir Ziwani als Perle unter den Safariadressen.

    Wir würden jederzeit wieder hier buchen!

    Danke ans Team

  • #7

    Carsten (Dienstag, 24 Mai 2016 06:03)

    Schön gemachte Reisewebseite fürs Reisen in die Ferne. Viele Informationen und Angebote, wie tolle Fotos habt Ihr hier eingetragen.

    mfg Carsten

  • #6

    Harald Pedross (Sonntag, 10 April 2016 13:05)

    Für uns hat Michael Blahm die Safari organisiert. Er hat uns eine tolle Tour zusammen gestellt,
    Er ist auch super auf unsere Wünsche eingegangen und noch dazu einen guten Preis gemacht. Also kann ihm nur weiter empfehlen!!!!!!!

  • #5

    Sarah und Oliver Böhnisch (Mittwoch, 16 März 2016 08:04)

    Wir haben im November unsere Reise nach Kenia recht spontan gebucht. Für uns stand sofort fest, dass wir eine Safari machen wollen. Also machte ich mich bei Facebook und co. auf die Suche nach Safarianbietern um auch Preise vergleichen zukönnen, da die Safaripreise unseres Reiseveranstalters jenseits von gut und böse lagen.

    Letztenendes bin ich dann über Facebook auf Michael aufmerksam geworden und habe sehr schnell ein Angebot mit sehr vielen hilfreichen Tipps bekommen. Da Michael im vorhinein auch über das beste Preis-Leistungsverhältnis angeboten hat, fiel unsere Wahl auf Ihn. Wir buchten eine 4 Tages-Safari (Tsavo Ost-Amboseli und Ziwani sowie einen Tagesausflug nach Wasini)

    Bis zur Reise, die Ende Februar begann, hat Michael uns äußerst kompetent beraten und uns viele Fragen beantwortet. Als wir schließlich in Kenia angekommen sind wurde sein Service fast täglich getopt.

    Angefangen beim ersten Treffen. Michael hat uns gesagt, wie wir schnell und günstig von unserem Hotel in Tiwi zum Diani Beach gelangen. Das war dann ein ca. 15 minütiger Strandspaziergang und eine kurze Fahrt in einem Tuk-Tuk. Danke nochmal für die "Escorte" zum Nakumatt an dieser Stelle :)

    Außerdem hat Michael uns persönlich an einem weiteren Tag im Hotel abgeholt, als wir noch 4 weitere Mädels kennengelernt haben, die ebenfalls eine Safari machen wollten. An diesem Tag ist er mit 6 Personen quer durch Diani gefahren zum Einkaufen von Lebensmitteln und Arznei, sowie Souvenirs. Als Highlight waren wir dann gemeinsam in einer Backpacker-Unterkunft wo man günstig essen und trinken kann und auch noch süße Buschbabys füttern kann. Aber damit nicht genug.

    Einige aus unsere Truppe wollten gerne mal richtig gut Fisch bzw. Meeresfrüchte essen. Michael sagte uns, dass er ein gutes Restaurant kennt. Allerdings müsste man vorbestellen und es gibt ob nur das, was der Meer so hergegeben hat. Trotzdem hat er dort angerufen, und konnte für einen spitzenpreis für 7 Personen den gewünschten Fisch/Meeresfrüchte organisieren. Also sind wir nach der Buschbabyfütterung noch in dieses total versteckte Restaurant gefahren und haben einen sensationelles Essen gehabt. an dieser Stelle auch noch mal 1000 Dank!!!

    Für unsere Safari haben wir einen deutschsprachigen Fahrer mitgebucht und wurden morgens um 7 Uhr vom Hotel abgeholt. Mittags gab es in der Lodge ein Essen und man hatte ca. 2 Stunden Freizeit bevor es auf die nächtse Pirschfahrt ging. So lief es auch an den anderen beiden Tagen ab.

    Der Fahrer war super nett und konnte sehr gute deutsch, der Safaribus war in einem ordentlichen Zustand, das Wasser im Bus ist absolut ausreichend und die Unterkünfte die Michael gebucht hat, waren ohne Ausnahme absolut empfehlenswert. Tolle Zelte und hervoragendes Essen und super Personal.

    Auch der Tagesausflus nach Wasini war absolut Bombe.

    Ich kann Michael nur wärmstens weiterempfehlen. Er macht einen super Job und ihm liegt das Wohl der seiner Kunden überdurchschnittlich am Herzen.

    Ich bedanke mich an dieser Stelle noch mal von ganzem Herzen, dass Michael unseren Urlaub der zugleich unsere Flitterwochen waren, komplett abgerundet und vollkommen gemacht hat.

    Wenn wir wieder nach Kenia Reisen, werden wir garantiert wieder über Ihn buchen und dann vermutlich in einem seiner Ferienhäuser wohnen.

  • #4

    Tilo Simon, Kassel Deutschland (Donnerstag, 25 Februar 2016 23:38)

    Ich war zum ersten mal in Kenia und habe mir meine Reise komplett selber zusammengestellt.
    Beim recherchieren nach einem Transfer vom Flughafen zum Hotel und auch wieder zurück, bin ich auf dieser Homepage und Website gelandet. Von Anfang an habe ich eine Topp Beratung erhalten. Auch sonstige Anfragen, Hilfe und Tipps, z.B. Malarie Prophylaxe, wurden kompetent beantwortet. Dazu gehörte das prompte liefern der Tabletten durch den Fahrer. Was ich absolut super fand, waren die immer sofortigen Antworten zu all meinen Fragen. Also von mir ein klares Daumen und eine Empfehlung, die ich gerne weitergeben werde. Nochmals Danke und ein herzliches "JAMBO"

  • #3

    T. Lichtenthaeler, Mainz, Deutschland (Mittwoch, 24 Februar 2016 10:53)

    Ich war nun zum zweiten Mal zu Gast in Michaels Villa Baobab nahe dem Galu Beach in Kenia. Ich weiss nicht, ob es ratsam ist, das Haus zu sehr zu loben, am Ende wird der Andrang so groß, dass ich im kommenden Jahr keinen Platz mehr bekomme, das wäre äußerst bedauerlich. Das Haus ist sehr geräumig und wirklich gut gepflegt, die Ausstattung ist vollständig und in wirklich gutem Zustand, die Küche gut bestückt.
    Einen Koch hätten wir zur Vervollkommnung urlaublicher Faulheit auch noch haben können, aber das brauchten wir dann doch nicht.
    Das Haus liegt inmitten eines wunderbar grünen und sehr gepflegten Gartens, es gibt einen eigenen Pool, ein luftiges Gartenhäuschen für den Mittagsschlaf und himmlische Ruhe.
    Michael selbst wohnt schräg gegenüber, und wenn immer Fragen entstehen ist er von unendlicher Geduld und Hilfsbereitschaft. Auch über Themen, die über die touristische Infrastruktur hinausreichen entstanden interessante Gespräche, und am Ende hat man auf durchaus unterhaltsame Weise viel mehr über das Land und den Alltag hier erfahren, als das mit den professionell freundlichen aber letztendlich doch arg unergiebigen Vertretern der großen Reiseunternehmen jemals möglich wäre. Auch bezüglich interessanter Ausflüge in die Umgebung oder bei der Frage wohin man abends zum Essen gehen kann konnten wir uns auf seinen Rat blind verlassen.
    Safari wollten wir eigentlich keine mehr machen, nach mehr als 25 Reisen nach Kenia ist wohl nichts neues mehr zu erwarten, aber dann haben wir doch mal nachgefragt, was da denn noch möglich wäre, wenn man Mara, Samburu, Ambroseli, Mount Kenia und und und schon mehrmals bereist hat.
    Heraus kam dann eine derart individuelle Reise, hochprofessionell organisiert und sehr individuell betreut in Regionen in die sich wohl nur selten jemand verirrt. Denkbar weit entfernt von den ausgetretenen Pfaden des Pauschaltourismus und dennoch oder wohl auch gerade deswegen absolut faszinierend. Auch wenn man über Geld nicht sprechen sollte: ich war wirklich angenehm überrascht!
    Für alle diejenigen, die außer den nahezu hermetisch vom übrigen Land abgeschlossenen Beachhotels etwas erleben wollen, was über die durchgenormten und entsprechend lieblos abgespulten Safarikonserven hinausgeht, dem sei Michaels "Umbrella Safaris" herzlichst empfohlen. Michaels überaus kenntnisreiche aber niemals aufdringliche Beratung übertrifft bei weitem alles, was wir in vielen Jahren während unserer Reisen in Afrika erleben durften. Vielen Dank!

  • #2

    Bettina Bienert (Montag, 25 Januar 2016 08:04)

    Super Beratung, Planung und Durchführung!

    Im Januar 2016 waren mein Mann und ich 11 Tage auf Safari (Nakuru, Elementaita, Naivasha, Masai Mara, Amboseli, Tsavo West, Tsavo Ost). Michael Blahm hat uns im Vorfeld der Reise super beraten, die Route zusammengestellt und die Unterkünfte ausgewählt.Verglichen mit anderen Anbietern hatte Michael das beste Preis-Leistungs-Verhältnis und so entschieden wir uns für sein Angebot. Wir hatten viele Fragen, er stand zu jeder Zeit (auch noch spät am Abend) mit Antworten parat, sogar über eine deutsche Festnetznummer. Nachdem wir In Nairobi gelandet sind (unser Fahrer wartete bereits auf uns), starteten wir unsere Safari in einem Jeep. Wir haben unvergessliche, fantastische Momente erlebt. Alles hat wunderbar geklappt. Die Unterkünfte waren allesamt gut gewählt und mit der Rundreise durch Südkenia haben wir neben den Tierbeobachtungen eine Menge von Land und Leuten kennen gelernt. Unser Fahrer Nick war ein toller Guide, dem nie etwas zu viel war. Er hat sich jede Mühe gegeben, uns so viel wie möglich zu zeigen. Nach der Safari waren wir noch für eine Woche am Diani Beach, dort hat Michael uns einen Ausflug auf die Insel Wasini organisiert und den Transfer zum Flughafen, auch da hat er unsere Wünsche berücksichtigt. Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit dem gesamten Ablauf und können Michael Blahm und sein Unternehmen "Safaris in Kenia" zu 100% empfehlen. Er berät individuell, man bekommt keine Reise "von der Stange" und wir sind ihm sehr dankbar, dass er uns dazu geraten hat, die Safari alleine zu machen. So mussten wir diese besonderen Momente im Leben nicht mit X-Personen im Minibus teilen, sondern hatten im geräumigen Jeep genug Platz, um auch immer die beste Position für schöne Fotos zu finden. Es war eine wunderbare, aufregende Zeit die wir nie vergessen werden.
    Danke Michael!

    Bettina und Matthias, Jan. 2016

  • #1

    Markus Brauweiler aus Viersen (Sonntag, 17 Januar 2016 12:27)

    Einfach KLASSE was Michael Blahm da bietet : von der guten Beratung vor der Buchung bis hin zu guten (allgemeinen) Tips vor der Reise , der Erfüllung von Wunschterminen für die Safaris....perfekte Abwicklung der Reservierung....perfekte Betreuung vor Ort und absolut zuverlässige Durchführung der Touren !

    Wir habend uns nach einigen Informationen im Internet für Michael als Anbieter entschieden da einige Anfragen an Mitbewerber recht doof oder garnicht beantwortet wurden.

    Eine gute Entscheidung ! Jederzeit gerne wieder !

    Masai Mara , 3 Tage Flugsafari , einfach toll. Schönes Camp, tolle Pirschfahrten. Hin und Rückflug pünktlich und sehr gut.

    Tsavo Ost / West : Privatsafari mit tollem Fahrer. Sehr schönes Camp und tolle Lodge. Der Fahrer hat alles so toll erklärt das es selbst bei längeren Distanzen nie langweilig wurde.

    Soetwas nennt man wohl zu Recht " Safari mit persönlicher Beteuung " .... Dumm wer woanders bucht ;-))))

    Nochmal herzlichen Dank !!! Wir freuen uns auf das nächste Mal !

 

  • Gabi(Montag, 04 Januar 2016 17:28)

    Nachdem ich mehrere Angebote verschiedener Safarianbieter eingeholt hatte, entschied ich mich für "Umbrella Safaris" , da diese individuelle Safaris anbieten und auch das Preis/ Leistungsverhältnis hier absolut stimmte. Bereits von Deutschland aus nahm ich Kontakt zu Michael, dem Anbieter von "Umbrella Safaris" auf. Da er ein Deutscher ist ( auch telefonisch unter einer deutschen, sowie einer kenianischen Telefonnummer erreichbar!) der seit einige Jahren in Kenia lebt und hier vor Ort Individuelle Safaris organisiert, war es vorteilhaft bereits im Vorfeld Fragen und Antworten bezüglich unserer ersten Safari zu erhalten. Der Kontakt und die Beratung, ob über Email oder Telefon,war sehr persönlich und überaus kompetent. Michael ist sehr nett und hat sich viel Zeit genommen, alle meine Fragen ausführlich zu beantworten.Die anschließende 5 Tage Safari, die durch Tsavo Ost, Tsavo West, den Amboseli und Ziwani ging, war ein absolutes Highlight. die Auswahl der Lodges, bzw. Zelt Camps war grandios, ebenso unser Fahrer John ( ein super Fahrer, der sogar deutsch sprach) der sich bestens in den Nationalparks auskannte und uns eine Vielzahl der dort lebenden Tiere zeigte, da er überall die richtigen Stellen kannte. Was unsere Safari ebenfalls zu einem Erlebnis machte, war, dass wir alleine im Jeep unterwegs waren und keine Rücksicht auf andere Mitfahrer nehmen mussten. Das kann ich nur jedem empfehlen. Darüber hinaus organisierte Michael uns auch noch einen Fahrer, der uns nach unserer Ankunft in Kenia nachts am Flughafen abholte und nach Watamu an die Nordküste brachte., wo wir die ersten Tage verbracht haben. Auch die Rückfahrt von unserem Hotel in Diani Beach nach Mombasa zum Flughafen organisierte er. Alles war perfekt!!!!! Wenn also jemand eine Safari plant, dem kann ich besten Gewissens "Umbrella Safaris" empfehlen. Setzt euch mit Michael in Verbindung und lasst euch beraten. Ein Vergleich zu anderen Anbietern lohnt sich auf jeden Fall. Ausserdem wurden alle Unterkünfte, die er anbietet von ihm persönlich getestet und er hat viele gute Tipps oder Vorschläge.

  • #15

    Markus(Donnerstag, 31 Dezember 2015 14:44)

    Alles perfekt gelaufen!
    2 x 3 Tages-Safari gebucht. Perfekte Durchführung, super Betreuung durch Michael Blahm , toller Fahrer, super Lodges. Immer wieder gerne.
    SEHR ZU EMPFEHLEN!!!!!

  • #14

    Ralph E.(Sonntag, 27 Dezember 2015 19:12)

    Wir waren dieses Jahr im September am Diani Beach. Unsere Safari 4 Tage/3 Nächte hatten wir über Michael Blahm (Umbrella Safari) von Deutschland aus gebucht. Es war alles perfekt. Michael stand uns von Anfang an für jede Frage zur Verfügung und wir hatten wirklich viele Fragen. Auch vor Ort gibt er einem Tipps für Unternehmungen oder man kann diese direkt über ihn buchen. Die Lodges auf der Safari waren super. Wir können Michael nur empfehlen.

  • #13

    Nicole W.(Samstag, 26 Dezember 2015 16:49)

    Ich kann Michael Blahm sehr empfehlen. Wir haben über ihn im letzten Jahr 3 Safaris gemacht und waren SEHR zufrieden. Die Übernachtung bei ihm war familiär, wir haben uns sehr wohl gefühlt. Der Fahrer ist kompetent und konnte uns Vieles erklären und erzählen. Michael testet auch die Loges aus, bevor er seine Kunden dort unterbringt. So hat man die optimale Betreuung!

  • #12

    Andy(Donnerstag, 24 Dezember 2015 12:28)

    Vills Sunshine
    We had a wonderful time at this self catering cottage. It has a great pool for adults or young kids to relax in during the heat of the day and within easy walking distance of the beach -note that access to the beach from Diani Road is not always easy as private properties take up alot of the land - this cottage is opposite a track straight down to the beach. It is also within easy walking distance to supermarkets and has a vegetable/fruit market on the corner of the road. A wonderful place to relax and enjoy Diani - I can't recommend it strongly enough

  • #11

    Marion(Montag, 21 Dezember 2015 16:00)

    Tsavo-Ost mit 2 schönen Lodges
    Die von Michael organisierte Tour war super. Da wir keinerlei Erfahrung mit Afrika hatten, verliessen wir uns ganz auf Ihn und wurden nicht enttäuscht. 3 Tage Tsavo-Ost waren toll. Die erste Lodge (Sevrim Lodge) war schon toll mit Pool und der Wasserstelle.
    Abends beim Essen die Kerzen an den Tischen und links neben Dir die beleuchtete Wasserstelle, wo sich die Tiere ständig abwechselten, waren ein Erlebnis. In der 2. Nacht waren wir in Bigi-s Camp und hatten nach dem Mittagessen auch direkt Besuch von dem Elefanten, der immer durch die Zelte stampfte. Wenn man also vor dem Zelt saß ud dieser Koloss auf einen zukam, das war schon ein Erlebnis. Auch abends (Terrasse mit 5 Gängen und auch wieder Elefantenbesuch) war die Lodge super. Direkt am Fluß gelegen war auch mit Krokodil und Flusspferdbesuchen zu rechnen (wurden auch gesehen).
    Donald (unser Führer) war deutschsprachig und konnte auch die Tiere benennen, die wir nicht zuordnen konnten (Vogelarten...usw). Er hatte ein gutes Auge und entdeckte sogar vom roten Staub bedeckte Schildkröten auf dem Weg.
    Das Abschlussessen auf dem Berg mit einer genialen Übersicht war fantastisch.
    Wir haben die Reise ebenfslls aus Deutschland gebucht und uns wurde von Michael empfohlen, die Tour unter uns (also alleine) zu machen. Der Tipp war gold wert.Man konnte sich im Auto bewegen, wie man wollte und saß nicht (wie uns andere Hotelgäste erzählten) mit 7 Leuten im Bus. Preislich haben wir nur mit den Strandboys geführte Touren verglichen und da war der erhaltene Preis sehr gut.
    Fazit: Wir würden jederzeit wieder über Michael buchen. Am Anfang hat man ja doch ein mulmiges Gefühl, wenn man jemanden den man nicht kennt, das Geld überweisen soll, aber da waren die Bedenken echt haltlos....
    Vielen Dank für die tolle Tour und auch die Antworten auf einige gestellte Fragen in Mails...Michael war da jederzeit erreichbar und hilfsbereit !!!!!

  • #10

    Erik(Freitag, 18 September 2015 21:26)

    Lieber Michael,

    noch einmal herzlichen Dank für alles, was du in Kenia für mich gemacht und ermöglicht hast. Was mir wirklich mehr als imponierte, waren deine ganzen Bemühungen, obwohl ich letztlich nichts wirklich direkt bei dir buchen konnte (wussten wir beide vorher). Aber sowohl der Tauchausflug (schönen Gruß noch mal an Ali) wie auch die Safari in den Tsavo-West und Amboseli, die du vermittelt hast, waren wunderschön und haben sich mehr als gelohnt.

    Gerne wieder irgendwann mal auf einen Kaffee im Baharini!

    Erik

  • #9

    Volker(Montag, 24 August 2015 18:41)

    Danke für die Erlebnisse auf der 3-tägigen Safari in Tsavo Ost und West (Ziwani).
    Unschlagbar sind die Hinweise und die Interaktion im Vorfeld des Urlaubs. Michael ist bemüht, viel Wissen und Empfehlungen anzubieten. Eine Privatsafari hier gebucht ist zudem trotzdem noch günstiger als die Pauschalen von den Standardreiseanbietern zu Hause oder im Hotel.
    Wir waren im August, also im Winter bei 'kalten' 28 Grad hier und haben trotzdem reichlich angerötete Haut abbekommen.
    Es gibt in Bezug auf die Tierwanderungen vermutlich bessere Jahreszeiten, aber hunderte Elefanten, alle möglichen Huftiere sowieso und eine sagenhafte Vogelwelt haben wir gesehen. Leider nur 1 Löwin auf einem Hügel liegend.
    Kleines zu-Hause-Highlight: Auf einem Foto mit einem Mungo auf nem Termitenhügel lag eine Etage tiefer eine Schlange, die wir vor Ort gar nicht entdeckt hatten.
    Die beiden Lodges unterwegs: Sentrim in Tsavo Ost mit Pool und Elefantenterrasse, sowie Voyager in Ziwani (Tsavo West) mit Hippo- und Krokodil-Teich, sowie vielen Nilgänsen, Ibissen, Eisvogel, Kraniche, Kolibris, ... auch Affen, waren total Klasse. Die zu-Fuß-Safari um den Teich war sehr informativ, hinterher hatte jeder Spikes an den Schuhen. (-:
    Bei der Nachtsafari könnten die Guides professioneller mit ihren Lampen umgehen, das war viel zu hektisch -> Fotos sind da reine Glückssache.
    Was mich verwunderte, war, dass ich nirgendwo Aas oder tote Tiere sah. Alles lief extrem friedlich ab, keine flüchtenden hektischen Tiere, es waren eben unterwegs keine (kaum) Fleischfresser unterwegs.
    Die Gänse haben den Krokodilen fast in den Hals geschaut, und die Kenia-Expresse (Pumba) waren die aktivsten. Die Giraffen sind 5min zu spät zum Fototermin 'Sonnenaufgang' gekommen, aber in Afrika ist die Welt eh nicht so hektisch wie zu Hause.
    1 besonderes Erlebnis abseits der Safari muss ich noch erwähnen: Eine Halbtagstour mit FTI-Angebot durch Mombasa ( NICHT zu empfehlen, Fort Jesus + Altstadt wird wegen Unsicherheit nicht besucht, dafür Kaffeefahrt zu Holzschnitzerei, Edelsteinverkauf und Waisenhaus) brachte 1 Überraschung, die der Guide gar nicht so verstand. Im Park neben den Stoßzähnen war ein Baum mit hunderten, vielleicht über tausend Flughunden, die wie Fruchttrauben dran hingen. Das war Wahnsinn!!!
    Zusammenfassend kann ich die Safaris hier total empfehlen, Asante, Jambo und ganz herzlichen Dank! Gern irgendwann mal wieder.
    Herzlichst
    Volker, Marion und Tochter Helena

  • #8

    Anna und Paul(Sonntag, 31 Mai 2015 08:06)

    Danke Michael für die schöne Safari. Es waren 4 Tage die wir so bald nicht vergessen werden. Erst waren wir von Wetter in Diani Beach enttäuscht obwohl wir ja wussten das es im Mai regnet.
    Aber dann hat die Safari alles rausgerissen, auch den Kilimanscharo haben wir gesehen, trotz Mai und Regen.
    Die Camps waren einfach nur aufregend, mit soviel Luxus im Busch hatten wir nicht erwartet.
    Wir werden erst mal die vielen Fotos in aller Ruhe sortieren und kommen bestimmt wieder. Mit deinen Erzählungen von deine anderen Safaris hast du uns neugierig gemacht.

  • #7

    Anna & Jan(Montag, 25 Mai 2015 12:09)

    Hallo Michael,

    vielen Dank für den sehr gut organisierten Transfer vom Flughafen zum Hotel im Diani Beach.
    Es hat alles hervorragend geklappt. Gerne wieder.

    Gruß

  • #6

    Katharina Fuchs(Dienstag, 10 März 2015 18:05)

    Lieber Michael,
    Ein herzliches Dankeschön für zwei Tage Safari. Alles lief wie am Schnürchen.
    Unser Guide Ali hat alles mögliche rausgeholt und es ist Wahnsinn, was er für ein geschultes Auge hat.
    Zwei Tage Tsavo Ost mit Übernachtung in der Sentrim Lodge haben uns wundervolle Eindrücke, Erlebnisse und Fotos gegeben.
    Elefanten, Zebras, Giraffen, Büffel, Gazellen, Löwen, Schakal, Strauß, Leopard,Wildschweine und mehr...schmücken bald unser Fotoalbum. Es war ein unvergessliches Erlebnis!
    Vielen Dank auch für den wirklich netten Kontakt.
    Du warst Ansprechpartner für alles und das finde ich nicht selbstverständlich. Das ist ein ganz toller Service deinerseits!
    Wenn wir wieder kommen, kommen wir auf dich zurück.
    Bis dahin alles Gute für dich und dein Team.
    Liebe Grüße aus Bischofsheim.

  • #5

    Petra und Uwe(Sonntag, 04 Januar 2015 19:07)

    Hallo Michael,
    sind nun wieder in Deutschland angekommen und haben von der wundervollen 3- Tage Safarie viele Eindrücke mit nach Hause genommen. Es war ein tolles Erlebnis und wir können es nur jedem Kenia-Urlauber empfehlen ... Safarie ist ein muss und wenn, dann bei Michael!!! Uns persönlich hat der Tsavo Ost besser gefallen (mehr Tiere, die sich uns gezeigt haben). Im Tsavo West haben wir leider nicht so viel Glück gehabt ... aber es ist ja auch kein Zoo. Sehr gut war auch die Rhino Valley Lodge im Tsavo West (tolle Unterkunft, wunderbarer Ausblick, sehr gutes Essen, sehr freundliches Personal). Also dann, vielen Dank nochmal für die gute Organisation und die vielen sonstigen Tipps für unseren Kenia-Urlaub.

    Lass es Dir und Deiner Familie gut gehen ... JAMBO Petra und Uwe

  • #4

    Claudia und Wolfgang(Sonntag, 02 November 2014 19:56)

    Lieber Michael,
    wir möchten noch einmal ganz herzlich für die wundervollen Tage auf Safari und die tollen Tips von dir bedanken. In den 4 Tagen haben wir unglaublich Eindrücke mit nach Hause nehmen dürfen. Wir können nur jedem empfehlen der Erfahrung von Michael zu vertrauen. Vielen Dank und wir sind überzeugt davon das sich Dein Gästebuch schnell mit weiteren tollen Bewertungen füllen wird.
    Liebe Grüße Claudia & Wolfgang

  • #3

    Birgit Braun(Samstag, 25 Oktober 2014 15:58)

    Hallo Michael, die von Dir organisierte Safari war ein Traum. Der Tsavo Ost/ West war wirklich wunderschön. Die beiden Unterkünfte waren ebenso ein Traum. Vor allem die 2. Lodge....Allein von dort der Ausblick .....gigantisch. Ich werde die Safari niemals vergessen....
    Vielen lieben Dank für alles
    Birgit

  • #2

    Cristina(Dienstag, 21 Oktober 2014 09:22)

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für die schöne Urlaub. Auch wenn wir nur in Internet gebucht haben und aus Bilder den Urlaub vorgestellt es war alles so schön . Ein sehr erholsame Urlaub so wir wir uns vorgestellt haben. Das Haus und das Ozean mit wunderbare Strand einfach alles Prima.
    Dank für alles
    Liebe grüßen aus Deutschland

    Cristina & Jochen

  • #1

    Fam. Streimetweger(Dienstag, 30 September 2014 21:02)

    Jambo liebe Rantje und lieber Michael,
    Ein riesengroßes Dankeschön an euch beiden für die SUPER durchgeplante Safari!! Es war vom ersten bis zum letzten alles PERFEKT!! Lake Naivasha war atemberaubend mit den vielen verschiedenen Vögeln, der Lake Nakuro einfach traumhaft diese Tierwelt und der Höhepunkt war natürlich die Maasai Mara schon am zweiten Tag hatten wir alle BIG FIVE gesehn!!! Auch die tollen Sentrim Logen waren super perfekt - tolles Essen!!
    Nochmals herzlichen DANK
    Günter und Heidi Streimetweger

 

Gerne wieder !

 

Wir haben die 2 tägige Tsavo-Ost Safari gebucht. Es war ein unvergessliches Erlebnis und auf jeden Fall weiter zu empfehlen. Wie vorher abgemacht waren wir die ganze Safari durch unter uns. Wir hatten einen deutschsprachigen Fahrer. Dieser war sehr zuverlässig und wir haben uns stets sicher gefühlt. Auf der Safari selber haben wir , wie gehofft, viele verschiedene Tiere (Giraffen, Löwe, Büffel, Elefant....etc.) gesehen. An vielen Tieren waren wir so nah dran, das wir tolle Schnappschüsse schießen konnten. Die Unterkunft für unsere Übernachtung war auch wie erwartet. Das Personal sehr nett, das Essen lecker und alles sauber. Wir haben die Safari schon von Deutschland aus gebucht. Michael war uns ein guter Ansprechpartner in allen Belangen, auch wenn es nicht um Safari ging.
Noch einmal ein großes Dankeschön!

 

David

 

2.12.2015

 

Alexander mit Familie

 

Es war unser (2 Erwachsene, 3 Kinder) erster Besuch in Kenia und wir haben die Safari vorab gebucht. Gefunden habe ich Michael über das Internet und nach den ersten Antworten auf meine Anfragen hatte ich sofort ein gutes Gefühl. Dieses wurde dann vor Ort bestätigt, wenn nicht sogar übertroffen. Wir waren 4 Tage auf Safari (Tsavo Ost/West und Amboseli), und es war für uns alle ein einmaliges Erlebnis. Der Fahrer John war unglaublich zuvorkommend und rücksichtsvoll und auch ausgesprochen bewandert was die dortige Tier- und Pflanzenwelt betrifft, sowohl in Deutsch als auch in Englisch. Wir waren danach auch noch mit Michael und Familie in einem sehr netten Strandrestaurant zum Mittagessen und er trug in hohem Maße dazu bei, dass dieser Urlaub ein unvergessener bleiben wird.
Kontaktieren Sie Michael und lassen Sie sich von ihm helfen und mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut machen.

 

6.8.2015

 

Nach unkomplizierter Kontaktaufnahme per Facebook und kompetenter Beratung entschieden wir uns für eine 2 Tages Safari nach Tsavo East. Die hohen Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Atemberaubende Landschaften und zahlreiche wunderschöne Bilder von Löwen, Giraffen, Zebras, Elefanten und noch vielen weiteren Tieren. 

Auch die Lodge in der wir übernachteten war top. Essen war sehr gut, Personal sehr freundlich und mit Pool und Wlan hat es uns an nichts gefehlt. Begleitet wurden wir von einem super netten Guide der sowohl englisch als auch Deutsch sprach.

Alles in allem: ABSOLUT EMPFEHLENSWERT!!

 

Markus 8.7.2015

 

Wer einen Urlaub in Kenia mit Insiderinformationen buchen möchte, ist bei Michael genau richtig.

Für uns war es der erste Besuch in Afrika und wir waren erst unsicher, haben dann aber doch ein Ferienhaus gebucht und eine Safari über 4 Tage.

Als dann der Fahrer am Flughafen stand, waren wir erst mal froh und der ganze Urlaub war einfach gut organisiert.

In der Villa Baobab am Diani Beach hat uns der Koch Vincent jeden Tag bekocht und die Putzfrau war einfach nur nett und fleißig.

Das Haus war KLasse und wir hatten eine schöne Zeit. Die Safari über 4 Tage ging in den Tsavo Ost, zum Amboseli und in den Ziwani Park. Wir waren im Jeep unterwegs mit Simon. Erst dachten wir das es mit unserem schlechten Englisch nichts wird, aber dann war es ein Erlebnis was wir so schnell nicht vergessen werden.

Danach haben wir noch einige Tagesausflüge unternommen, in die Shimba Hills, nach Wasini und in irgendwelche Höhlen.

Mit Michael und Rantje waren wir auch Essen und sie haben uns sehr schöne Restaurants gezeigt die wir alleine nie gefunden hätten, auch der Besuch in Ukunda am Abend war ein Erlebnis.

Wir werden auf jeden Fall wieder nach Kenia reisen und eine längere Safari machen, wir haben so viele Informationen bekommen von Michael und sind neugierig. Wer einen Kenia Urlaub plant, bei Umbrella Safaris seit Ihr richtig, 

 

Markus 5.3.2015

 

 

Wir (Pärchen, 30+32J.) waren über die Jahreswende 2014/15 in Kenia und hatten von Deutschland bereits alles von Michael organisiert bekommen. Es läuft alles sehr vertrauensvoll und unkompliziert ab. Michael lebt schon lange in Kenia und kennt sich wirklich gut aus, hat Connections und ist stets hilfsbereit bei Fragen jeglicher Art. Er hat uns eine individuelle 5-Tages-Tour zusammengeschustert, die wirklich keine Wünsche offen ließ. 

Wir wurden vormittags am Airport Mombasa von Fahrer abgeholt, hatten nen ganzen Van mit Aufklappdach für uns allein und wurden am Ende der Safari am Strandhotel abgeliefert. 

Die Unterkünfte während der Safari waren weltklasse, alles war sauber, die Bediensteten waren super zuvorkommend, das Essen war grandios und nicht zuletzt waren die Eindrücke während der Pirschfahrten was ganz besonderes. 

Der Fahrer konnte Deutsch (was nicht nötig gewesen wäre) und hatte immer ein gutes Gespür, wo wir die exotischen Tiere antreffen werden. Haben bereits in den ersten 3 Tagen fast alles gesehen, was die Savanne an Tieren zu bieten hat (Giraffen, Zebras, Büffel, Affen, Gnus, Antilopen, Mungos, Hippos, Krokodile, Löwen, Leopard, Warzenschweine, Elefanten usw.) und konnten somit die beiden letzten Tage entspannt die Landschaft genießen und Tiere beobachten, ohne ständig das perfekte Foto schießen zu wollen (hatten wir ja schon). Am letzten Tag gabs dann noch ne Begegnung mit einem Geparden (es wird also nie langweilig) und eigentlich hätten wir noch 2 Tage so weiter machen können. 

Sollten wir nochmal eine Safari in Kenia planen, würden wir uns wirklich mehr Zeit nehmen und zusätzlich Marsai-Mara besuchen (das soll ja noch schöner sein). Uns hat am besten Tsavo-West gefallen und das angrenzende Ziwani-Reservat, Tsavo-Ost war auch toll, aber halt sehr groß und nicht ganz so tierdicht. Amboseli war auch eindrucksvoll, leider war der Weg dorthin sehr beschwerlich und lange, sodass die Pirschfahrt eher kurz ausfiel und wir auch sehr müde waren. Für 5 Tage ab Mombasa würden wir daher eher Tsawo-East/West (+Ziwani) plus Saltlick und Tahita-Hills empfehlen. Für 5 Tage ab Nairobi bis Mombasa sollte man sich den Ambosli nicht entgehen lassen. Am besten (meiner Meinung nach) müssten eigentlich 7 Tage Nairobi bis Mombasa mit Marsai-Mara, Amboseli und Tsavo-West/Ost plus umliegende Reservate sein, wenns der Geldbeutel erlaubt. 

Preislich muss ich sagen, hatte Michael von allen angefragten Anbietern das günstigste Angebot und wir haben unsere Entscheidung zu keinem Zeitpunkt bereut.

Also Fazit: Wählt Umbrella-Safari! Michael hilft Euch gerne bei der Planung und wird Euch faire Preise und ein Rundum-Sorglos-Paket bereitstellen! Viel Spass!

Matthias

 

16.1.2015

 

"Wir machen Ihre Safari in Kenia zu einem unvergesslichen Erlebnis! "
So steht es auf der Internetseite von Geführte Touren Umbrella Safaris. 
Und wir können nur sagen, es stimmt. Für uns war die 5-tägige Safari wirklich ein unvergessliches Erlebnis.
Wir haben die Safari von Deutschland aus gebucht, sodass wir uns schon in aller Ruhe darauf vorbereiten konnten und nicht mehr in Kenia auf die Suche nach einem Anbieter gehen mussten. Bei Fragen konnte man sich schon vorab mit Michael in Verbindung setzen und seine Antwort kam immer schnell und ausführlich. 
Die Organisation von Michael, die ausgesuchten Camps, sowie die Verpflegung in den Camps einfach nur top !!! Jedes Camp war auf seine eigene Art und Weise besonders. Das Ziwani Camp hat uns richtig gut gefallen, incl. Nachtpirsch und die Kenia Safari zu Fuß mit einem Ranger. Man hat sich überall gut aufgehoben und sicher gefühlt. Wir waren zu viert in einem Jeep unterwegs und unser Fahrer Nicki war einfach nur klasse. Er war immer bemüht uns alles zu zeigen und zu erklären. Er hatte auch viel Geduld mit uns wenn wir mal wieder jede Menge Fotos geschossen haben. :-) Ihm war nichts zuviel. 
Fazit: Wir können Umbrella Safaris zu 100 % weiterempfehlen. Wir wurden nicht enttäuscht und würden es direkt wieder so machen. Perfekt !!!

 

Christine

 

5.10.2014

 

Jambo,

die Safari war wirklich wunderschön Michael – vor allem die 1. Lodge ein Traum wäre am liebsten 2 Nächte geblieben. Am Wasserloch waren viele Elefanten und

einige Giraffen – dann Affen  und noch mehr. Ali hat sogar via Funk erfahren wo Löwen zu sehen sind und ist da noch mit uns hingerast! Sogar einen Geparden bekamen wir noch zu Gesicht. Er ist ein ganz Netter hat Spaß gemacht mit Ali die Safari !!

Das 2 Camp war zwar wunderschön aber kein Vergleich zu Tsavo. Im Amboseli  konnten wir dann noch eine Büffelherde und Herden von Elefanten bestaunen und am Morgen

einen herrlichen Blick zum Kilimanjaro!

Die Massai waren zwar ein reines Fliegenloch aber sehr interessant und wir waren froh das Dorf besucht zu haben!

 

Insgesamt ein Traum die Safari.

Auch nochmals herzlich Dank für den Ausflug in den Markt

Und liebe Grüße

 

Jutta und Familie

 

Hallo Michael,

 

Wie geht es euch?

 

Wir sind gut Zuhause angekommen. 

Wir wollen uns noch  einmal ganz herzlich für euren Einsatz, eure Gastfreundschaft und alles weitere, was ihr für uns gemacht habt, bedanken. 

 

Es war so, wie wir es uns gewünscht und vorgestellt haben. Es hat nichts gefehlt, wir haben alles gesehen, was wir wollten und uns Super erholt. 

Ich mache auch fleißig Werbung für euch, vielleicht kommt der eine oder andere dann auch mal zu/über euch nach kenia. 

 

Also nochmal, vielen Dank für den tollen Urlaub. 

 

Liebe Grüße

Heidi und Thomas

 

 

12.9.2014

 

Hallo Michael, 

 

wollte dir nur kurz die Rückmeldung geben, dass die Safari super war. Simon war voll nett und stets bemüht uns alles zu zeigen. Wir haben neben Elefanten und Giraffen sogar Löwen und Hyänen gesehen.

 

Die Safari war wirklich das Highlight unseres Urlaubes. Werden deine Agentur in jedem Fall weiter empfehlen. Viele Grüsse an deine Familie und natürlich an Simon.

 

Tom Lengsfeld

 

 8.9.2014

 

Auch wir hatten eine tolle Safari mit vielen Tieren und 2 super Unterkünften.

Der Fahrer war super

 

wo wir sicher vorbeigefahren wären.

 

Das heileit waren ganz sicher die Löwen im Kampf und ihre mächtigen Stimmen.

 

Wir werden sicher gern wiederkommen.

 

 

bis zum nächsten Mal, Angelika mit Familie

 

 

2.07.2014

 

Im Juni waren wir für 3 Tage in Tsavo Ost- und im Amboseli Nationalpark mit Umbrella Safaris unterwegs, nur unser Fahrer und wir! Das war absolut perfekt für uns! 
Die Vorabplanungen mit Michael von Umbrella Safaris, die komplette Organisation, ...alles vom Feinsten und absolut perfekt! 
Wir hatten 2 wunderschöne und unvergessliche Safaris! Die Landschaften, die Tiere und auch die Unterkünfte, alles hat super gepasst!
Wir hatten einen durchweg ausgezeichneten Service und unvergessliche, traumhafte Erlebnisse! So wünscht man sich jeden Urlaub!!!

 

viele Grüsse von Frank W. 

 

 

18.7.2014

 

Name: Christian

Heimatort: Bielefeld

Text: Hallo Familie Blahm,

vielen Dank für die perfekte Organisation der Tsavo Ost und West Safari für 3 Tage.
Die Kommunikation war top und das ich anzahlen konnte und den Rest in meinen Hotel bezahlen konnte war super.
Der Fahrer Shabani war ebenfalls freundlich und ist umsichtig gefahren, was bei den Strassen und Überholmanövern sehr wichtig ist.
Die Safari war ein Traum und ich habe soviele Tiere gesehen. Löwe und Nashorn leider nicht, aber das ist ja auch kein Zoo, wo alles garantiert ist.
Die Rhino Valley Lodge war auch eine top Unterkunft. Der Ausblick vom Restaurant und Balkon ist schon das ganze Geld wert gewesen. Die Fotos von dort sind ideales Material für eine Leinwand zum bestellen.
Das war definitiv nicht meine letzte Safari und ich werde wieder bei dir buchen, wenn es mich wieder nach Kenia verschlägt.

Schönen Gruß Christian

 

30.06.2014

 

Name:Richard

 

Heimatort: Deutschland

 

Text: Die über diesen Veranstatler gebuchte Safari war unvergleichlich schön. Jeden Meter konnte man etwas neues entdecken und ob rote Elefanten, Giraffen, Zebras oder Löwen es war alles dabei. Die Safari war super organisiert und es gab an sich keine Probleme. Während der Planungsphase wurde schon direkt eine persönliche Ebene aufgebaut, die sich komplett bis zum Schluss durchzog. Was man sich vielleicht im Hinterkopf halten sollte ist, dass man meistens von einem Einheimischen geführt und gefahren wird. Da Englisch auch eine Ihrer offiziellen Landessprachen ist, kommt man viel leichter voran, wenn man dann auch sich in Englisch verständigen kann, wobei viele Leute hier auch etwas Deutsch reden. Wir haben jedoch mit dem engagierten Fahrer eine sehr freundschaftliche und entspannte Atmosphäre genossen, was natürlich auch für die gute Organisation dieses Veranstalters spricht. Die Unterkunft direkt im Park selbst war auch unvergleichlich. Mit Elefanten vor der Tür in einem riesigen Zelt hausend konnte man alle Eindrücke auf sich wirken lassen und die wenige Zeit, die man nicht auf Pirschfahrt ist, genießen. Das Essen war auch sehr lecker und in der Sentrim Lodge, in der wir untergebracht waren, legten Sie auch sehr viel wert auf gehobenen Service während den Mahlzeiten.

 

Viele Grüsse aus Deutschland, Richard

 

 

1.06.2014

 

Name: Robert

Heimatort: München

Text: Liebe Familie Blahm,


vielen Dank für alles. Der Flughafentransfer hat super geklappt und die Safari war ein unvergessliches Erlebnis.

Liebe Grüße aus München

 

11.02.2014

 

Name: Dieter u. Karin


Heimatort: Bad Salzuflen

Text: Hallo

 

Weil es uns am Strand von Diani  zu ruhig war haben ganz unkompliziert bei Rantje
angerufen und eine Safari nach den Simba Hills gebucht.
Um 8:00 ging los und es ging ab ins grüne.Soviel grün.so eine Landschaft hatten wir uns
nicht vorgestellt und wir sind nicht das erste mal in Diani Beach.Tiere gab es auch
das Mittagsessen gab es in einer tollen Lodge mit Baumpfad so richtig toll.
So ging gegen !8:00 ein richtig toller Tag zu Ende.

 

11.02.2014

 

Name: Brigitte

Heimatort: München

Text: Liebe Rantje, lieber Michael
ich möchte mich bei euch Beiden sehr herzlich für eure spontane Hilfe bei dem Problem , das unsere Praktikantin ,mit einer unseriösen Safarianbieterin hatte, bedanken.
Es ist nicht selbstverständlich, dass zwei fremde Menschen uneigennützig ihre Hilfe anbieten und kompetent für eine gute Abwicklung sorgen...
Vielen , vielen Dank , auch für die Organisation  der Safari , die sie dann noch machen konnte.
Ich werde sicher meine nächste Safari bei euch buchen..da fühle ich mich in guten Händen

liebe Grüße aus Deutschland
Brigitte

 

10.02.2014

 

Name: Chiara

Heimatort: Heilbronn

Text: Es war wunderschön!! die beste und einfachste Beschreibung für meine anderthalb Tage Safari in den Tsavo Ost!!
Von Löwen über Zebras bis hin zu den roten Elefanten habe ich so gut wie alles gesehen! Die Unterkunft war einfach genial und alles perfekt!
Und ich musste mich um nichts kümmern.. wie wunderbar!
Vielen, vielen Dank! Ein toller Abschluss für meine fünf Monate in Kenia!

 

10.02.2014